Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf dieser Internetseite können Sie alles über mich und meine Arbeit als Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft sowie als Vorsitzender der SPD Hamm-Borgfelde erfahren. Themen sind u.a.: - der Hammer Park - Hamm (ehemals Hamm-Nord, Hamm-Mitte, Hamm-Süd) und Borgfelde, der S-Bahnhof Hasselbrook und vieles andere mehr. Sollten Fragen offen bleiben, können Sie mich gern kontaktieren. Vielen Dank für ihr Interesse!

Vielen Dank

Ihr Dirk Kienscherf

 
 

Topartikel Allgemein Der Fahrstuhl ist da!

Was lange währt wird endlich gut! 

Nach langem Bemühen konnte endlich der Fahrstuhl an dem Bahnhof Hasselbrook eingeweiht werden. 100% barrierefrei! 

Veröffentlicht am 13.03.2016

 

Allgemein Dressel und Stegner: "Hamburg und Schleswig-Holstein arbeiten gut zusammen"

SPD-Fraktionsspitzen aus Kiel und Hamburg treffen sich im Hamburger Rathaus 

Nach einem Treffen der beiden geschäftsführenden Vorstände der Kieler SPD-Landtagsfraktion und der Hamburger SPD-Bürgerschaftsfraktion haben die beiden Fraktionschefs Ralf Stegner und Andreas Dressel ein positives Fazit gezogen: "Die Zusammenarbeit der Länder läuft gut, die Landesregierungen arbeiten vertrauensvoll zusammen und die Kooperation auch der Parlamente wollen wir weiter ausbauen", so Dressel und Stegner im Anschluss: "An vielen Stellen zeigt sich das – zum Wohle der Menschen im Norden."

Veröffentlicht am 22.04.2016

 

Allgemein NDR-Umfrage – Dressel: "Ein sehr ordentliches Zwischenzeugnis"

Zur aktuellen Umfrage von infratest dimap im Auftrag von NDR 90,3 und Hamburg Journal erklärt SPD-Fraktionschef Andreas Dressel: "Das ist ein insgesamt sehr ordentliches Zwischenzeugnis – gerade auch vor dem Hintergrund der momentan nicht einfachen Rahmenbedingungen durch die Flüchtlingskrise. Die Umfrage macht in der Gesamtschau auch deutlich: Die SPD ist und bleibt die einzige wirkliche Volkspartei in unserer Stadt. Die Hamburgerinnen und Hamburger honorieren den verlässlichen Kurs von Senat und Bürgermeister, das machen die hohen Zufriedenheitswerte von über 60 Prozent eindrucksvoll deutlich.

Veröffentlicht am 07.04.2016

 

Allgemein City-Hochhäuser – Städtebauliche Neuordnung der richtige Weg

In der heutigen aktuellen Stunden der Hamburgischen Bürgerschaft zur Zukunft des City-Hochhäuser-Areals erklärt der stadtentwicklungspolitische Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dirk Kienscherf: "Mit der Neubebauung des Areals der heutigen City-Hochhäuser erhält Hamburg die Möglichkeit, diesen wichtigen Eingangsbereich zur Innenstadt neu zu gestalten und damit auch dem Weltkulturerbe Kontorhausviertel endlich zu einem würdigeren Abschluss zu verhelfen. Die Neubebauung wird selbstverständlich weltkulturerbekonform erfolgen. Hierzu wird es einen internationalen Architekturwettbewerb geben, an dessen Vorbereitung und Durchführung die UNESCO beteiligt werden wird. Die UNESCO ist über dieses Verfahren frühzeitig informiert worden, anderslautende Behauptungen wurden in der letzten Anhörung widerlegt."

Veröffentlicht am 31.03.2016

 

Allgemein Neuer Fernbahnhof Altona – Rot-Grünes Maßnahmenpaket für attraktive Bahnhofs- und Quartiersentwicklung

Der erste Bauabschnitt der neuen Mitte Altona für rund 1.600 Wohnungen ist mit der Grundsteinlegung vor einer Woche erfolgreich gestartet und kommt gut voran. Jetzt werden auch wichtige Voraussetzungen für den zweiten Bauabschnitt geschaffen: Der Fernbahnhof Altona wird an die jetzige Station Diebsteich verlegt und auf den frei werdenden Flächen können die Ziele und Pläne für eines der größten städtebaulichen Projekte Hamburgs umgesetzt werden. Für die Planungen zum Bau des neuen Bahnhofs stellt die rot-grüne Koalition nun konkrete Vorschläge und Maßgaben vor.

Dazu Dirk Kienscherf, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion: "Die Entwicklung des neuen Bahnhofs im Diebsteich inklusive seines Umfelds ist von großer verkehrlicher und auch städtebaulicher Bedeutung. 

Veröffentlicht am 03.03.2016

 

Allgemein Hamburg kommt mit der Straßensanierung voran

Wie die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation heute darlegte, ist Hamburg bei der Sanierung der Straßen auf einem guten Weg. 2015 wurden 105 km Fahrbahn saniert.

Und auch in diesem Jahr geht die Sanierung mit großen Schritten voran. Bereits im März wird mit dem größten Sanierungsprojekt des Jahres in Bahrenfeld begonnen. Neben der Fahrbahn werden hier auch Radwege saniert sowie Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. 

Veröffentlicht am 25.02.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

MITTEndrin.

Im Herzen des Bezirks Hamburg-Mitte - im Stadteil Hamm - bin ich für sie da!
Im Abgeordnetenbüro Hamm-Borgfelde, Schulenbeksweg 8. Weitere Infos unter "Kontakt"

 

Der Rot - Grüne Koalitionsvertrag

 

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 001025389 -

Dirk Kienscherf DIREKT

Der direkte Draht zu mir: 01755724611

 

Präsentation Flüchtlingsunterbringung

 

Rathaus live

Die Bürgerschaft und das Hamburger Rathaus live und haunah erleben? Kein Problem. Rufen sie mich einfach an bzw. senden sie mir eine Mail.

HamHamburger Rathaus

 

zum download:

 

Link:

Stromaufwärts an Elbe und Bille: Wohnen und urbane Produktion in HamburgOst

 

Mitglied werden

 

Wetter-Online

Bundes-Nachrichten

24.05.2016 14:56 Flüchtlingsunterkünfte:
 Für menschliche Lebensverhältnisse
Viele Menschen, die zu uns gekommen sind, haben im Krieg oder auf der Flucht starke Gewalt erfahren. Sie leben in den Flüchtlingsunterkünften oft auf engstem Raum – ohne Privatsphäre. Das will die SPD ändern – und für menschliche Wohn- und Lebensbedingungen in den Flüchtlingseinrichtungen sorgen. Bisher blockiert die Union. Der Widerstand der Union sei „in

24.05.2016 14:48 Info der Woche: Umstrittenes Pflanzengift Glyphosat
Gesundheit geht vor Milch, Getreide, Bier – das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird immer wieder in Lebensmitteln nachgewiesen. Alles ganz harmlos? Die Wissenschaft ist sich nicht einig. Deshalb: im Zweifel für unsere Gesundheit. Die SPD trägt eine erneute Zulassung von Glyphosat für den Einsatz auf unseren Felder und in unseren Gärten nicht mit. Denn … eine Studie

11.05.2016 12:16 Freies WLAN in Deutschland kommt!
Die Sprecher der Gruppe Netzpolitik in der SPD-Bundestagsfraktion Christian Flisek, Lars Klingbeil und Marcus Held konnten einen Durchbruch bei den Koalitionsgesprächen beim Thema freies WLAN melden. So hat sich die Fraktionen darauf geeinigt, dass es eine Änderung des Telemediengesetzes geben soll und die sogenannte Störerhaftung wegfallen soll. Den ganzen Beitrag können Sie hier lesen…

09.05.2016 17:42 Mai-Newsletter der Europa-SPD
So wird es kein TTIP geben Liebe Leserinnen und Leser, die TTIP-Leaks mit der US-amerikanischen Verhandlungsposition haben diese Woche Aufsehen erregt. Unsere Linie ist nach wie vor eindeutig: Globalisierung braucht Regeln. Ein Instrument dafür ist die europäische Handelspolitik. Nur gemeinsam können die EU-Staaten beinhart für fairen Welthandel streiten. Ein Abkommen könnte das Potential bieten, faire

01.05.2016 14:26 Info der Woche: 1. Mai 2016
Gute Arbeit verbindet Der gesetzliche Mindestlohn ist ein historischer Erfolg. Die Löhne steigen ebenso wie die Zahl guter Arbeitsplätze mit sozialer Sicherung. Gute Arbeit: dafür kämpft die SPD – gemeinsam mit den Gewerkschaften. Und wir haben noch viel vor. Konkret heißt das: Klare Regeln für Leiharbeit und Werkverträge. Die Beschäftigten dürfen nicht als Streikbrecher eingesetzt

25.04.2016 13:55 Gabriel fordert Investitionen – Mutige Aufstiegsgesellschaft werden
Mutige, intelligente Investitionen in Bildung, Forschung und Digitales: „Das ist unsere Zukunft.“ Im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ (Montag) erklärt SPD-Chef Sigmar Gabriel, wie er Europas und Deutschlands Zukunft sichern will – Eckpunkte für die Aufstiegsgesellschaft von morgen. Ziel müsse es sein, spätestens 2025 mit Gigabitnetzen die beste digitale Infrastruktur der Welt zu haben. Das sei

25.04.2016 06:07 Hendricks unterzeichnet Weltklimavertrag
„Die Welt hat verstanden“ Die Weltgemeinschaft nimmt die Bedrohung durch den Klimawandel ernst: Vertreter von 165 Staaten unterzeichnen am Freitag den Pariser Klimavertrag bei den Vereinten Nationen in New York. Erstmals verpflichten sich alle Staaten der Welt, die gesetzten Klimaziele zu erfüllen. „Die ganze Welt macht sich auf diesen Weg. Ich will mithelfen, dass Deutschland

Ein Service von websozis.info

 

Aktuelle-Artikel