Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf dieser Internetseite können Sie alles über mich und meine Arbeit als Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft sowie als Vorsitzender der SPD Hamm-Borgfelde erfahren. Themen sind u.a.: - der Hammer Park - Hamm (ehemals Hamm-Nord, Hamm-Mitte, Hamm-Süd) und Borgfelde, der S-Bahnhof Hasselbrook und vieles andere mehr. Sollten Fragen offen bleiben, können Sie mich gern kontaktieren. Vielen Dank für ihr Interesse!

Vielen Dank

Ihr Dirk Kienscherf

 
 

Topartikel Ankündigungen Sprechstunden mit Büroteam

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mein Büro im Schulenbeksweg 8, 20535 Hamburg, steht Ihnen für Ihre Anliegen offen.

Jeden Mittwoch und Freitag zwischen 15-17 Uhr können Sie bei mir vorbeischauen oder mit mir persönlich einen Termin vereinbaren unter der 0175-572 46 11.

Herzliche Grüße,

Dirk Kienscherf

Veröffentlicht am 17.04.2015

 

Allgemein Referenden schaffen ein Mehr an Demokratie


"Es ist ein richtiger und wichtiger Schritt, dass wir unser bundesweit vorbildliches System direktdemokratischer Beteiligung nun noch um die Möglichkeit der Bürgerschaftsreferenden erweitern", so Dirk Kienscherf, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bürgerschaftsfraktion.

Veröffentlicht am 08.05.2015

 

Ankündigungen 6. Hammer Lauf -Jetzt Anmelden!

Die HT16 begrüßt am 19. April alle Hammerinnen und Hammer, Borgfelderinnen und Borgfelder zum beliebten Volkslauf durch den Thörls Park und den Hammer Park.

Es wird eine ganze Bandbreite von Läufen angeboten werden für Jung und Alt. Der Veranstaltungsort ist das Sportzentrum des HT16 am Sievekingdamm 7, 20535 Hamburg. Der Start und das Ziel befinden sich gegenüber dem Sportzentrum im Thörls Park.

Für weitere Infos und zur Anmeldung besuchen Sie die Seite www.hammer-lauf.de. Meldeschluss ist Montag der 13.April!

Veröffentlicht am 26.03.2015

 

Allgemein Kommunale Entlastung und Investitionsprogramm

Deutschland investiert zu wenig, um für die Zukunft vorzusorgen. Immer wieder haben uns Wirtschaftsexperten, aber auch Gewerkschaften und Unternehmen und nicht zuletzt die Länder und Kommunen ins Stammbuch geschrieben, dass unser Land seine Infrastruktur auf Verschleiß fährt. Haushaltskonsolidierung ist richtig. Sie darf aber nicht auf Kosten dringend erforderlicher Zukunftsinvestitionen geschehen. Das ist die Haltung der SPD!

Deshalb haben wir schon im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD höhere Investitionen verabredet. Uns war aber immer klar, dass diese Maßnahmen noch nicht ausreichen. Seit einigen Wochen haben wir in der Koalition der Bundesregierung über eine weitere Verstärkung der Investitionstätigkeit in Deutschland gesprochen. Schienenwege, Straßen, Wasserstraßen aber insbesondere auch der Ausbau der digitalen Infrastruktur und Investitionen in die Energieeffizienz und in die Kommunen standen dabei im Mittelpunkt.

Veröffentlicht am 04.03.2015

 

Allgemein Danke!

Für die tolle Unterstützung im Wahlkampf und Ihr Vertrauen möchte ich mich herzlich bedanken!

Ich werde mich auch in den nächsten Jahren für die die Stadtteile Hamm und Borgfelde sowie hamburgweit für eine soziale Wohnungspolitik einsetzen.

Ihr Dirk Kienscherf

Veröffentlicht am 16.02.2015

 

Allgemein "Stromaufwärts an Elbe und Bille" nimmt Fahrt auf

Die Bürgerschaft debattiert heute über die ersten konkreten Schritte zur Umsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes "Stromaufwärts an Elbe und Bille". Dazu der SPD-Abgeordnete Dirk Kienscherf, Fachsprecher für Stadtentwicklung: "Die Stadtteile im Hamburger Osten entlang von Elbe und Bille verfügen über erhebliche Entwicklungspotentiale für Wohnen, Arbeiten und Freizeit. Mit der jetzt vorgelegten Gesamtkonzeption entsteht das flächenmäßig größte Stadtentwicklungsprojekt Hamburgs, das nicht nur den Osten der Stadt – also südliches Hamm, Rothenburgsort, Horn, Billstedt, Billbrook und Mümmelmannsberg – sondern die gesamte Hamburger Stadtentwicklung voranbringen wird. Der jetzt vorgelegte Entwicklungsbericht macht bereits deutlich: Das Projekt 'Stromaufwärts an Elbe und Bille nimmt Fahrt auf'", so Kienscherf.

Veröffentlicht am 23.01.2015

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

MITTEndrin.

Im Herzen des Bezirks Hamburg-Mitte - im Stadteil Hamm - bin ich für sie da!
Im Abgeordnetenbüro Hamm-Borgfelde, Schulenbeksweg 8. Weitere Infos unter "Kontakt"

 

Unser Programm für 2015-2020

 

Dirk Kienscherf DIREKT

Der direkte Draht zu mir: 01755724611

 

zum download:

 

Link:

Stromaufwärts an Elbe und Bille: Wohnen und urbane Produktion in HamburgOst

 

Rathaus live

Die Bürgerschaft und das Hamburger Rathaus live und haunah erleben? Kein Problem. Rufen sie mich einfach an bzw. senden sie mir eine Mail.

HamHamburger Rathaus

 

Mitglied werden

 

Wetter-Online

Bundes-Nachrichten

15.05.2015 06:00 Schluss mit der Störerhaftung
Es sagte… “Es bleibt der Diskussion nur zu wünschen, dass endlich Normalität einkehrt und die Tatsache akzeptiert wird, dass es keinen Unterschied zwischen einem kommerziellen Access Provider (wie der Deutschen Telekom) und einem Freifunker gibt, wenn es um die Frage der Einordnung und Haftungsprivilegierungen geht.” Prof. Dr. Thomas Hoeren (Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht –

13.05.2015 13:58 Beim SoziServer gibt’s was Neues.
Und zwar die “SoziServer Toolbox”. Damit werden euch einige Programme für immer wiederkehrende Fragestellungen rund um euren Internet-Auftritt vorgestellt. Diese Programme werden auf Lauffähigkeit auf dem SoziServer getestet und werden teilweise als kostengünstig gehostete und gewartete Zugänge angeboten. Es ist aber auch in allen Fällen die Installation auf eurem Webspace möglich. Den Anfang der neuen

13.05.2015 07:08 Wie nutzen Blinde das Internet?
Wie nutzt man als Blinder Facebook? Wie schreibt man Mails? Zwar gibt es technische Hilfestellungen – universell nutzbar sind sie aber noch nicht. Mit diesem Thema beschäftigt sich Anna Maria Landgraf bei den Netzpiloten.

13.05.2015 07:00 Netzpolitik als Gesellschaftspolitik
Beim „Netzpolitischen Abend“ am 5. Mai diskutierte die SPD eine sozialdemokratische Haltung zum digitalen Wandel. Streit gab es dabei über die Vorratsdatenspeicherung. Darüber berichtet der Vorwärts

29.04.2015 08:06 Organisiert euch!
Steffen Voß berichtet auf der Seite des Arbeitskreises Digitale Gesellschaft der SPD Schleswig-Holstein über die Ergebnisse seines Workshops „Wie kann die Netz­po­li­tik Ein­fluss in der SPD gewin­nen?“ auf dem SPD-Barcamp #DigitalLEBEN. Als Fazit fordert er, die bisher überall verstreuten Initiativen zu einer schlagkräftigen Arbeitsgemeinschaft in der SPD zu bündeln. –> Zum Text

19.04.2015 06:53 Corporate Design Manual der SPD
Um es “altdeutsch” auszudrücken, geht es hier um die Gestaltungsrichtlinien für ein einheitliches Aussehen aller SPD-Auftritte, egal ob in gedruckter oder elektronischer Form. Das “Corporate Design Manual” wurde jetzt überarbeitet und ist eine möglichst einfache Anleitung, um mit Corporate Design schnell, einfach und erfolgreich Politik machen zu können. Es kann auf www.spd.de als PDF (1,9

19.04.2015 06:37 Nicht nur im Rathaus, auch im Internet: Für Stuttgart.
Für das 1. Quartal 2015 haben die WebSozis wieder einmal eine Internetseite als “Beste WebSozi-Seite” ausgewählt. Es ist diesmal die der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus. Warum die WebSozis gerade diese Homepage würdigen, erfahren Sie auf www.websozis.de

Ein Service von websozis.info

 

Aktuelle-Artikel

  • Sprechstunden mit Büroteam. Liebe Bürgerinnen und Bürger, mein Büro im Schulenbeksweg 8, 20535 Hamburg, steht Ihnen für Ihre Anliegen offen. Jeden Mittwoch und Freitag zwischen 15-17 Uhr können ...